Materiallabor – ein Experiment mit Haut und Haaren

Mit Fasern, Haut und Haaren befasst sich das Materiallabor mit dem Motto: „Material driven design“. Neben theoretischen und praktischen Untersuchungen zu den Funktionen und Eigenschaften der Werkstoffe steht das Materialexperiment im Vordergrund: Im Team werden die Werkstoffe Leder, Haare und Holzfasern unter die Lupe genommen und neue ökologische Material- und Produktkonzepte entwickelt.

Voraussetzung:

Werkstattschein von Vorteil

bitte mitbringen:

Skizzenbuch, Stift, Kamera, Laptop, Werkstattkleidung, Cutter

Kosten:

Kosten für Materialversuche

english:

Workshop material lab – experiment with skin and hair

With the design method „material driven design“ the material lab focuses on the experiment with leftovers like hair, leather and woodfibers. The aim is to create new material concepts.

← Previous Workshop Next Workshop →